Walter's
Fotos: © 2009 by Ronald Ratzke
's Auftritt in Pilar de La Horradada / Mil Palmeras, an der
Costa Blanca (500 km von Marbella entfernt). Hier leben sehr viele Engländer.
ADDI heizte den Gästen im "Strandcafé", mit Oldies- und Rock 'n' Roll-Gesang ein
Auch ein spanische Motorbike-Cop hört von oben zu.
Das vollbesetzte "Strandcafé" - nee, nee - dazwischen gab es keine freien Plätze. Die waren schon alle reserviert!
ADDI JET tat seinem alten Bandkollegen, dem E-Bassisten von"ADDI JET AND THE JETNIK's", Ronald Ratzke, gern den Gefallen und unterhielt die Gäste an diesem Abend in Ronalds' Stammlokal mit drei Showblöcken. Ronald machte fleißig Fotos. Da die Auftritte mehr als nur "Höflichkeits-Applaus" brachten, gab es Überlegungen, ab dem nächstem Jahr, an Spaniens Küsten "zu touren". An Möglichkeiten mangelt es nicht. Das Wetter ist allemal besser als zu Hause. Zweiter Wohnsitz für uns in Spanien? Im September / Oktober waren wir erst noch einmal für drei Wochen in Marbella.
Leider hatten sich die Pläne, in Spanien zu touren, duch den frühen Tod von Petronella, meiner Frau, zerschlagen ,,,
Mutter und Tochter freuen sich über Rock'n'Roll. ADDI JET freut sich, das zu den Titeln auch getanzt wurde (bei 33°C)
Sonntagabend in Mil Palmeras. Von links: ADDI JET (Walter), Petronella, Jutta und Ronald Ratzke.
Ronald besaß jahrzehntelang "Radio Ratzke" in Berlin Neukölln. Das Geschäft gibt es immer noch am Britzer Damm 86.
Die meisten Gäste waren Engländer, die hier leben oder Urlaub machen. Es ist für sie enorm teuer geworden, nachdem der Kurs vom englische Pfund im Keller ist.
Auch hier wurde gebucht: